Herzlich Willkommen auf der Internetseite von „Mashallah!“ Essen, dem Projekt für schwule und bisexuelle Männer mit Migrationshintergrund.

Du oder deine Eltern sind nach Deutschland eingewandert und du fühlst dich zum selben Geschlecht hingezogen? Dann bist du bei uns richtig!

Egal ob du Fragen zum Outing hast, bereits geoutet bist, jemanden zum Unterhalten suchst, andere schwule oder bisexuelle Männer mit Migrationshintergrund kennenlernen oder einfach eine Frage loswerden möchtest, die dich schon lange beschäftigt. Wir helfen dir weiter. Anonym und kostenlos.

Schwul und Migrant. Wie ist es als Türke, Araber oder als Asiate schwul zu sein?

Homosexualität wird in ihren Herkunftsländern tabuisiert und gilt als etwas Negatives. Viele haben daher Angst, dass ihre Eltern, Geschwister oder Verwandten etwas davon erfahren und sich gegen sie stellen. Einige fürchten zudem, dass sie gegen ihre Religion verstoßen, wenn sie sexuelle Kontakte zu Männern haben. Viele schwule und bisexuelle Männer mit Migrationshintergrund fühlen sich deswegen mit ihren Fragen und Nöten überfordert und wissen nicht an wen sie sich wenden sollen. Zudem fehlt es an Ansprechpartnern und Vorbildern, die ihre Situation verstehen und ihnen helfen können. Das wollen WIR ändern.

Ziel von „Mashallah!“ ist es, diese Männer über Homosexualität, Coming-Out zu beraten und zu weiteren Fragen (z.B. HIV/Aids und andere sexuell übertragbare Krankheiten) zu informieren. Einen ersten Überblick über wichtige Begriffe und deren Bedeutungen befinden sich im Glossar. Wir wünschen viel Vergnügen beim Durchklicken.

„Mashallah! – you`re Welcome“ ist ein vom Land NRW und der Stadt Essen finanziertes Modellprojekt und existiert bereits an mehreren Standorten. Informationen zu unserer landesweiten Vernetzung findest Du hier.


Beratungszeiten

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 18-20 Uhr und nach Vereinbarung

Gruppenangebot: Auf Nachfrage.